mpw - Mensch, Psychologie, Wirtschaft - Die Zukunft gestalten HOME .
Home de / en
 
Unsere Philosophie
Einzel-Assessment
Remote-Assessment
Assessment Center und Development Center
Coaching
Laufbahnberatung
Rekrutierung und Selektion
Teamentwicklung
Management Development / Trainings
Outplacement-Beratung
 
Team
Aktuelles: Assessment-Center: Die Balance zwischen Pflicht und Kür
Referenzen
mpw-Stiftung
mpw-Preis
Downloads
Qualitätssicherung
Kontakt
Aktuelle Vakanzen / Mandate
 

mpw-Preis

.
Zielsetzung
.
Die mpw-Stiftung, geschaffen im Jahr 2001 von den geschäftsführenden Partnern der mpw Beratungsteam AG und jährlich alimentiert aus dem Unternehmensgewinn, will
.
.. Den akademischen Nachwuchs im Bereich der angewandten Psychologie unterstützen und fördern
.. Hervorragende Abschlussarbeiten auszeichnen
.. Ein inhaltlich anspruchsvolles Betriebspraktikum für Masterstudierende ermöglichen
.. Den Bekanntheitsgrad der mpw Beratungsteam AG weiter steigern
.. Das Netzwerk zwischen Lehre, Forschung und Anwendung im Bereich der angewandten Psychologie weiter pflegen
.
Die mpw-Stiftung verleiht deshalb, in Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Departement Angewandte Psychologie, den mpw-Preis.
.
Ausgestaltung mpw-Preis
.
Der mpw-Preis ist wie folgt ausgestaltet:
.
.. Geldpreis für die beste Bachelorarbeit pro Studienjahr in der Höhe von CHF 1‘000.--
.. Verbunden damit die Möglichkeit, das obligatorische Praktikum während des folgenden Masterstudiums bei der mpw Beratungsteam AG zu absolvieren.
.
Evaluation der Preisträgerin/des Preisträgers
.
Die Studierenden bewerben sich, nach Einreichung ihrer Bachelor-Arbeit und auf die entsprechende öffentliche Ausschreibung hin, via Abteilung Studium & Forschung für den mpw-Preis. Die Abteilung Studium & Forschung des Departementes Angewandte Psychologie unterbreitet der mpw-Stiftung aus den Bewerbungen die aus ihrer Sicht maximal fünf besten Bachelorarbeiten aus den Gebieten Arbeits- und Organisationspsychologie, allenfalls auch Diagnostik oder Beratung und Interventionen, mit der Empfehlung, diese im Hinblick auf die Verleihung mit dem mpw-Preis näher zu prüfen. Der Stiftungsrat der mpw-Stiftung sichtet diese Arbeiten und beschliesst, welche dieser Arbeiten mit dem mpw-Preis ausgezeichnet werden soll. Dabei können verschiedene Faktoren in unterschiedlicher Gewichtung eine Rolle spielen: Zum Beispiel wissenschaftliche Qualität, Kreativität der Fragestellung, aber auch Relevanz für die arbeitspsychologische und diagnostische Tätigkeit der mpw Beratungsteam AG.
.
mpw-Preis 2017
.
Der mpw-Preis 2017 wurde im Rahmen der Abschlussfeier des ZHAW-Bachelorstudiums an Frau Andrea Burkhart-Rentsch verliehen. Ihre Arbeit mit dem Titel „Erfassung der dunklen Tetrade bei der Personalselektion“ zeichnet sich aus durch ein durchdachtes Konzept, eine wissenschaftlich fundierte Analyse sowie eine statistisch präzise Auswertung. Zudem präsentiert sich die Arbeit in einer spannenden, angenehm zu lesenden Form. Der Einsatz des von Frau Burkhart-Rentsch entwickelten Fragebogens zur Erhebung von Narzissmus, Psychopathie, Machiavellismus und Sadismus kann in der Personalselektion wertvolle Impulse geben. Herzlichen Glückwunsch!
.